Home
Angstinfo
Behandlung
Selbsthilfe
=> Bibliotherapie
=> SH-Gruppen
=> Entspannung
=> Atemtraining
=> Sport
=> Ernährung
=> Strategie
=> Selbstsicherheit
=> Übungen
Angehörige
Persönlich
Beratung
Hilfestellen
Bücherliste
Links
Gästebuch
Impressum











Selbsthilfestrategien bei akuter Panik

Menschen, die unter Angststörungen mit Panikattacken leiden, sollten sich eine Strategie zur Bewältigung der Angst in der Panik aneignen. Es gibt einige gute Möglichkeiten, die helfen können, die Angst in der Panik zu überwinden. Bewährt haben sich auf jeden Fall die Muskelanspannung und – entspannung, eine Bauchatmungsübung sowie Sinnes- und Gedächtnisübungen. Man kann z.B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson anwenden, sich auf die Bauchatmung konzentrieren, joggen, sich durch Rechenaufgaben ablenken, die Umgebung genau beobachten, Leute ansprechen, singen, laut lesen, etc.

Welche Strategie nun aber für welche Person die beste ist, kann jedoch nur der Einzelne für sich selbst herausfinden.

Die Betroffenen sollten dabei folgendes beachten:

  • die auftretenden Angstsymptome sind nicht gesundheitsschädlich
  • nach Möglichkeit in der Realität bleiben, beobachten und beschreiben, was wirklich geschieht
  • die Angst nicht durch übertriebene, eigentlich unrealistische Phantasie- und Katastrophenvorstellungen verstärken
  • nach Möglichkeit in der Situation bleiben, bis die Angstreaktion wieder abklingt
  • bewusst beobachten, wie die Angst von alleine zurückgeht

nach Möglichkeit keine Angstsituation vermeiden.