Home
Angstinfo
Behandlung
Selbsthilfe
=> Bibliotherapie
=> SH-Gruppen
=> Entspannung
=> Atemtraining
=> Sport
=> Ernährung
=> Strategie
=> Selbstsicherheit
=> Übungen
Angehörige
Persönlich
Beratung
Hilfestellen
Bücherliste
Links
Gästebuch
Impressum











Selbsthilfemethoden zur Angstbewältigung

Den Betroffenen stehen zur Bewältigung ihrer Ängste zahlreiche Selbsthilfemethoden zur Verfügung. Allerdings ist zu beachten, dass nicht alle Selbsthilfemethoden von Anfang an im Alleingang durchgeführt werden können, da zu den meisten Methoden Techniken gehören, die man erst durch fachliche Anleitung erlernen muss, um sie auch richtig anzuwenden. Der Betroffene muss auch auf eventuelle Gefahren bzw. unerwünschte Wirkungen oder Reaktionen, die sich bei manchen Methoden einstellen können, hingewiesen werden. Es ist auch zu bedenken, dass nicht jede Methode für jeden Patienten geeignet ist. Beim Autogenen Training z.B. können sich Angstgefühle, Depersonalisations- und Derealisationssymptome unter Umständen auch verstärken. Außerdem setzt das Autogene Training eine starke Motivation des Betroffenen und eine gewisse intellektuelle Fähigkeit voraus. Meist ist es für Menschen, die unter Angstzuständen leiden, auch zu schwierig, die Selbsthilfemethoden völlig alleine durchzuführen und oft fehlt auch die notwendige Motivation und Disziplin, die Übungen regelmäßig zu wiederholen. Deshalb ist eine fachlich qualifizierte Beratung und Anleitung für jede Selbsthilfemethode unbedingt notwendig. Auch die Unterstützung durch Angehörige und Freunde sollte durch einen fachlich qualifizierten Berater angeleitet werden, da die gut gemeinte "Hilfe" dem Betroffenen unter Umständen gar nicht hilft, sondern die Angst sogar noch verstärkt. So kommt es z.B. oft vor, dass die Angehörigen eines Agoraphobikers immer mehr Botengänge für den Betroffenen übernehmen, da sie annehmen, ihm dadurch zu helfen. Tatsächlich tragen sie auf diese Weise jedoch dazu bei, dass der Aktionsradius des Betroffenen immer kleiner wird und sich die Angst dadurch verstärkt. Ich werde im Folgenden einige ausgewählte Selbsthilfemethoden, die sich gut zur Bewältigung von Ängsten bewährt haben, vorstellen. Einige der Methoden, wie z.B. die Entspannungsverfahren, Expositionstraining, Desensibilisierung und Selbstsicherheitstraining, werden in der Regel im Zusammenhang mit einer Verhaltenstherapie erlernt. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, bestimmte Verfahren in Kursen, wie z.B. an der Volkshochschule, in psychotherapeutischen Praxen oder im Privatunterricht zu erlernen.